Wirtschaft

Ungleichheit bestimmt die regionale Wirtschaftsentwicklung [ Abstract ]

Ungleichheit bestimmt die regionale Wirtschaftsentwicklung
von
Alexej Uljanow, Dozent am Institut für Internationale Beziehungen, Experte der Staatsduma, Moskau


Die Unternehmen in den russischen Regionen müssen unter den unterschiedlichsten klimatischen Bedingungen arbeiten
 
Die Kluft in der regionalen Wirtschaftsentwicklung Rußlands wird immer größer. Dies hat unterschiedliche Gründe, darunter die Gleichschaltungstendenzen seitens der Zentrale trotz erheblicher Unterschiede in den Regionen, die zentrale Ansiedlung der Produktionsstätten in der Sowjetzeit und die komplizierte administrative Gliederung des Landes. Diskutiert werden heute Wege, wie die gewaltigen Entwicklungsunterschiede aufzuheben seien. Erfolg verspricht man sich von der Fusion der Autonomen Kreise und der Subjekte, in denen sie liegen. Knackpunkt aber ist die Regelung der Haushaltsbeziehungen.
zum Seitenanfang


Testen Sie WOSTOK unverbindlich im Probeabo!